• 171031 Achtsamkeits Akademie Website Bild Rameder
  • 171031 Achtsamkeits Akademie Website Bild Luger Schreiner
  • 171031 Achtsamkeits Akademie Website Bild Valtl
  • 171031 Achtsamkeits Akademie Website Bild Nagl
  • 171031 Achtsamkeits Akademie Website Bild Strobach

ACHTSAMKEIT IN MEDIATION, COACHING UND BERATUNG

Mit dem Know-How aus Neurowissenschaften, Achtsamkeits- & Mitgefühlsforschung zu mehr Leichtigkeit und Erfolg in Mediation, Coaching und Beratung.

IMG 0399

 Als Mediator:in, Coach oder Berater:in bewegst du dich häufig inmitten von konfliktbeladenen zwischenmenschlichen und gesellschaftlichen Spannungsfeldern. Diese Position erfordert besondere Aufmerksamkeit und Präsenz. Das kann leicht punktuell Gefühle der Überforderung oder Hilflosigkeit auslösen oder sogar schlaflose Nächte bereiten.

Zudem haben wir es in diesen Berufsfeldern häufig mit Menschen zu tun, die Traumata erlebt haben. Hier geht es nicht vordergründig um die großen Tragödien, von denen wir in den Medien lesen und hören, sondern um das ganz individuelle Erleben. In vielen Fällen zeigen sich diese Traumata erst mitten im Begleitungsprozess. Hier sind Präsenz und Wissen um traumasensitive Achtsamkeit von essenzieller Bedeutung und - vor allem - eine Haltung des Mitgefühls – für uns selbst und unser Gegenüber.

Das Wissen über neurowissenschaftliche Hintergründe, das systematische Trainieren von Mitgefühl, und der achtsame Umgang mit schwierigen Emotionen können dich nachweislich dabei unterstützen, dass du für dich und deine Klient:innen aus einer ergiebigen Kraftquelle schöpfst, deine Mediationen, Beratungen und Coachings rascher Erfolg bringen und dabei alle Beteiligten mehr Freude haben.

In dieser sommerlichen Weiterbildungswoche wollen wir gemeinsam 

  • erleben, welchen Gewinn die Praxis der Achtsamkeit für dein Berufsfeld bringt und
  • welche hilfreiche Rolle Selbstmitgefühl dabei spielen kann,
  • neurowissenschaftlich fundiertes Wissen über den Umgang mit schwierigen Emotionen kennenlernen,
  • verstehen, warum Empathie ins Burnout führen kann und Mitgefühl hilfreicher ist,
  • erfahren, wie Scham und Schuld angesprochen und transformiert werden können, 
  • lernen, eine Kultur der Verbundenheit, Vielfalt und Integration zu fördern,
  • mittels Anerkennung, Dankbarkeit, Fürsorge und Mitgefühl unsere Intuition steigern,
  • erleben, welch kraftvolle Kommunikationsform Dyaden sind,
  • hören, wieso es sich lohnt, mental an einer „rosigen Zukunft“ zu arbeiten,
  • wirksame Mikro-Interventionen kennenlernen,
  • Freude am Einsatz von Geschichten, inspirierenden Texten und Bildern finden,
  • die sanften und machtvollen Qualitäten der Achtsamkeit anhand von Fallbeispielen erforschen,
  • erfahren, was wir für Menschen tun können, wenn wir glauben, nichts mehr tun zu können.

Diese Weiterbildung kann in Österreich als Fortbildung für Mediator*innen im Ausmaß von 50 Einheiten gem. § 20 ZivMediatG angerechnet werden.

Diese Weiterbildung kann in der Schweiz gem. „Richtlinie für Ausbildungen/Qualifikationen im Bereich der Mediation vom 1.Januar 2020“ des Schweizerischen Dachverbandes Mediation, im Ausmaß von 50 Unterrichtseinheiten angerechnet werden.

Zielgruppe

Mediator:innen, Coaches, Lebens- & Sozialberater:innen, Familienberater:innen und alle an Achtsamkeit Interessierten, die beruflich mit Konfliktlösung und Begleitung von Menschen in herausfordernden Situationen betraut sind.
 

Termin

Montag, 10. Juli bis Freitag, 14. Juli 2023
Die Seminarzeiten sind täglich 09.00 - 18.00 Uhr

Anmeldefrist

Die Seminarplätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben.

Da sie erfahrungsgemäß rasch ausgebucht sind, empfehlen wir dir, deinem ersten Impuls dich anzumelden, zu folgen. 😉

Für unsere Planung und damit dir ein Zimmer im Seminarhaus sicher ist, ersuchen wir um Anmeldung bis spätestens 20. März 2023.

Es gelten die AGBs der Website achtsamkeits-akademie.at.  

Seminarort

Der Seminarort ist das wunderschöne Kufstein in Tirol. Umgebung vom eindrucksvollen Kaisergebirge liegt unser Seminarraum direkt am Stimmersee, umrahmt von schattenspendenden Bäumen und genügend Raum für viele Möglichkeiten die Natur zu erfahren und zu genießen. 

Komfortable Zimmer und Verpflegung mit regionalen Produkten sorgen für ein rundum Wohlfühlfeeling, schließlich lernt das Gehirn nur, wenn es sich wohl fühlt.

Dein Zimmer reserviere bitte direkt und so rasch wie möglich am Gasthof Stimmersee bei Michael Stimmer, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , Telefon: 0043 5372 62756

Stimmersee Stimmersee 220220713 194924 20220714 19030320220713 194924

TrainerInnen

Diese Weiterbildung wurde im mindful co-working von Ulrike ZIKA und Susanne STROBACH entwickelt,
die das Seminar auch gemeinsam begleiten werden. Details entdecken Sie beim Klick auf die Fotos.

sus stro mediationzika

Covid 19

Es gelten die zum Seminarzeitpunkt in Österreich gültigen Auflagen.

Kosten

Der Seminarbeitrag beträgt € 1.320,-- inkl. 20% USt.

Der Preis beinhaltet: 

  • die Teilnahme an allen fünf Seminartagen mit jeweils zwei Trainerinnen
  • ein druckfrisches Exemplar „Logbuch Achtsamkeit und Mitgefühl“ (Beltz, 2023)
  • Pausengetränke

Bitte zögere nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen, wenn du das Seminar besuchen willst, die Kosten jedoch deine finanziellen Möglichkeiten übersteigen. Die Inhalte liegen uns so am Herzen, dass wir bei Bedarf auch eine Ermäßigung gewähren.

Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung sind direkt zu buchen und direkt mit dem Haus zu verrechnen.

Anmeldung

  1. Titel
    Ungültige Eingabe
  2. Vorname*
    Ungültige Eingabe
  3. Nachname*
    Ungültige Eingabe
  4. E-Mail*
    Ungültige Eingabe
  5. Telefon*
    Ungültige Eingabe
  6. Straße und Hausnummer*
    Ungültige Eingabe
  7. PLZ*
    Ungültige Eingabe
  8. Ort*
    Ungültige Eingabe
  9. Land
    Ungültige Eingabe
  10. UID Nummer: Falls die Rechnung auf eine Firma in Deutschland oder der Schweiz ausgestellt werden soll
    Ungültige Eingabe
  11. Anmeldung ACHTSAMKEIT in MEDIATION, COACHING & BERATUNG
  12. AGB*
  13. Datenschutzerklärung*
  14. Nachricht
    Ungültige Eingabe