ACHTSAMKEITsAKADEMIE

We work the mindful way.

Mindful Life Trainer

Unser Diplomlehrgang ist die perfekte Wahl für Sie, wenn Sie innerhalb von 6 Monaten folgendes erreichen wollen:

  • Train-the-Trainer Ausbildung
  • Abschluss mit Diplom
  • Einzigartige Toolbox mit 100 Methoden-Bausteinen für  Beratung, Coaching & Training zur sofortigen Umsetzung
  • Neuester Wissenschaftlicher Stand zu Achtsamkeit & Neurowissenschaften
  • Unterricht durch namhafte Experten_innen
  • Erfahrung eines 4tägigen Retreats im Naturschutzgebiet Hohe Wand
  • Exklusive Gruppengröße – maximal 12 Personen
  • Kostenfreie Benützung der neuesten Literatur zum Thema
  

Zielgruppe

  • Pädagoginnen & Pädagogen aus allen Bereichen von Elementarpädagogik bis Geragogik
  • Sozialarbeiter_innen
  • Führungskräfte im Gesundheitswesen
  • Seelsorgerinnen & Seelsorger
  • Ehe-, Familie-, Lebens- & Sozialberaterinnen & -berater
  • Hebammen
  • Mediatorinnen & Mediatoren
  • Trainerinnen & Trainer
  • Coaches 


Voraussetzungen für die Teilnahme

  • Mindestalter 35 Jahre
  • mind. 10 Jahre Berufserfahrung
  • (Master)Studium  oder
  • mehrjährige Ausbildung in Training, Coaching oder Beratung
  • Erfahrung in Achtsamkeitspraxis
  • Positives Aufnahmegespräch
  

Anmeldung

Bitte melden Sie sich per Email über unser Anmeldeformular an. Sie erhalten danach einen online-Bewerbungsbogen und die Einladung zu einem persönlichen Aufnahmegespräch. Anmeldeschluss ist der 15.August 2017!


Positiver Abschluss

Achtsamkeit ist keine „Technik“ oder „Methode“, die ich lerne, sondern eine Haltung, die durch viele verschiedene Übungen ständig vertieft wird und so „in Fleisch und Blut“ übergeht.

Daher liegt uns die Praxis sehr am Herzen.

Das Führen eines „Tagebuchs der freudvollen Praxis“  ist ein Bestandteil für das positive Absolvieren des Lehrganges und ersetzt das Schreiben einer Diplomarbeit.

Voraussetzung für Ihren Abschluss mit einem Diplom der Achtsamkeitsakademie ist die Teilnahme an allen Modulen und das Führen des „Tagebuchs der freudvollen Praxis“.

Sollten Sie aus gesundheitlichen oder anderen  Gründen ein Modul versäumen, bieten wir Ihnen gerne die Möglichkeit an, es in einem anderen Kurs nachzumachen.

Seminarort

1190 Wien, Pfarrwiesengasse 24

  

Kosten

Bei uns gibt es keine versteckten Kosten, wie zusätzliche Supervisionsstunden, Verpflegungsbeiträge oder ähnliches.

Der Lehrgang kostet EUR 4.500,- zuzgl. 20% USt

Anmeldeschluss ist der 15.August 2017. Bei Anmeldung bis 18. Juni 2017 EARLY BIRD Ermäßigung - 15%

Der Preis beinhaltet: 

•    eine exklusive Toolbox mit 100 Methoden
•    die Teilnahme an 6 zweitägigen Modulen,
•    die Teilnahme an einem 4tägigen Retreat inkl. Unterbringung und Verpflegung  
•    Seminarunterlagen
•    Pausenverpflegung


Module

MODUL  1. Mindful Life. In die Achtsamkeit wachsen.

Team: Mag. Klaus Kirchmayr & Susanne Strobach MSc

Termin:  25. + 26.8.2017

Hier lernen Sie:

  • Die Wirkung von Achtsamkeit im Beratungskontext
  • Neueste neurowissenschaftliche Erkenntnisse als Fundament
  • Wie und warum eine achtsame Haltung Ihre Arbeit erleichtert, ihre Wahrnehmung für sich selbst und andere schärft und bessere Erfolge bringt
  • Wie Sie Achtsamkeit als Haltung trainieren können
  • Wie Sie Stress bewusst wahrnehmen und sofort gegensteuern können
  • Warum 2 Minuten täglich Ihren Erfolg nachhaltig verbessern und Ihre Resilienz steigern
  • Wie Ihre KlientInnen erwünschte Verhaltensänderungen rascher und einfacher erreichen
  • Wie Sie das Lernzonenmodell besser variieren
  • Wie Sie mit dem gewonnenen Know-How Ihr Produktportfolio vergrößern


MODUL  2. Fulfilling Relations. Die Kunst der Begegnung.

Team:  Dr. Nana Walzer & Susanne Strobach MSc

Termin: 15. + 16.9.2017

Hier lernen Sie:

  • Achtsame Kommunikation in allen Lebenslagen
  • (Selbst)Vertrauen entwickeln und erhalten 
  • Familienmuster erkennen - Familienrollen ent-rollen
  • Stressreaktionsmuster und individuelle Methoden zum Stressabbau
  • Vom ICH und DU zum WIR: Verbundenheit leben
  • Magnetismus versus Distanz
  • Tiefen und Höhen balancieren
  • Selbstwert und Marktwert
  • Die Macht der Perspektive
  • Neue Wege – einfach Gehen

MODUL  3. Mindful Eating. Nahrung für Körper & Seele.

Trainerin:  Mag. Laura Milojevic

Termin: 6. + 7.10.2017

Hier lernen Sie:

  • Zusammenhang Achtsamkeit & Essen
  • Grundprinzipien des Achtsamen Essens
  • Auswirkungen von Stress auf das Essverhalten
  • Differenzierung von 7 Hungerarten (Augen-, Nasen-, Mund-, Magen-, Körper-, Geist- und Herzhunger)
  • Einfluss früher Konditionierung auf das Essverhalten
  • Differenzierung zwischen körperlichen und emotionalen Bedürfnissen
  • Wirkung des Essens auf die Stimmungsregulation
  • Craving, Trigger für und Reaktionen auf Heißhungerattacken erforschen
  • Stressbewältigung durch alternative Copingstrategien


MODUL   4. Mindful Silence & Emotion. Retreat!

Team:  Mag. Helga Luger-Schreiner & Margarete Malzer-Gertz

Termin:  19. - 22.10.2017

Ort: Bergzendo im Naturschutzgebiet Hohe Wand (www.bergzendo.at)
Hier lernen Sie:

Achtsames Gewahrsein und eine Haltung von Wohlwollen kultivieren,  die Freiheit  und Kraft des Schweigens  genießen,  ganz im Hier und Jetzt ankommen.

Das Programm dieser 4 Tage enthält Meditationen, Kurzvorträge, Achtsamkeits- und Selbst-Mitgefühlsübungen.  Künstlerische Prozesse und das gemeinsame Praktizieren in der inspirierenden  Umgebung des Naturschutzgebietes Hohe Wand lassen einen  geschützten und  kraftvollen Raum entstehen,  in dem wir uns  selbst  mit  akzeptierender Offenheit begegnen und tief in das Abenteuer der Achtsamkeits- und Selbst-Mitgefühlspraxis  eintauchen können.


MODUL  5. Mind & Happiness. Positive Psychologie & Resilienz.

Trainerin:  Mag. Renate Pils

Termin:  17. + 18.11.2017

Hier lernen Sie:

  • Erkenntnisse aus der Glücksforschung – wissenschaftlich, praxisnah & lebendig
  • Auf zur  Schatzsuche meiner Stärken
  • Das eigene Potential zum Aufblühen bringen
  • Leichtigkeit leben und vermitteln
  • Innere Balance und guter Kontakt mit mir
  • Dankbarkeit
  • Freude
  • Gelassenheit
  • Resilienz als wertvolle Ressource


MODUL  6.1 Well-Being. Gesundheit ganzheitlich.

Team: Prof. Dr. Florian Überall & Dr. Andrea Überalll

Termin:  8.12.2017

Inhalte:

  • Definition von Gesundheit
  • Gesund bleiben trotz leben auf der Überholspur
  • Die Fantasie vom perfekten Organismus
  • Das Wohlbefinden aktiv fördern
  • Das Wissen vom gesunden Essen
  • Der personalisierte Ernährungstrend


MODUL  6.2 How to be a Mindful Trainer

Team:  Mag. Klaus Kirchmayr & Susanne Strobach MSc

Termin: 9.12.2017

Hier geht´s um IHRE Praxis!

  • Ethik für Achtsamkeitstrainer/innen
  • Reflexion des „Tagebuch des freudvollen Tuns“
  • Umsetzung & Reflexion der Praxis
  • Feedback des bisherigen Lehrganges


MODUL  7. Hier können Sie aus  folgenden 4 Modulen EINES WÄHLEN:

MODUL  7.1  mindfulness in education. Pädagogik der Achtsamkeit.

Trainer: Dr. Karlheinz Valtl

Termin: 9. + 10. Feb. 2018

Hier lernen Sie:

  • Bedeutung und Anwendung von Achtsamkeit in Bildung und Erziehung
  • Vermittlung von Achtsamkeitsübungen (teach mindfulness)
  • Anwendung achtsamkeitsbasierter Lehrmethoden
  • Übungsformen zur Gestaltung von Unterricht allgemein (teach mindfully und contemplative teaching)
  • Diskussion pädagogischer Grundfragen unter dem Blickwinkel der Achtsamkeitstheorie
  • Bedeutung von Achtsamkeit und Mitgefühl für die pädagogische Beziehung
  • Das Sozialklima in Lerngruppen


MODUL  7.2  Ethics of care. Achtsamkeit im Gesundheitswesen.

Trainerin: Lore Wehner MA

Termin:  12. + 13.1.2018

Hier lernen Sie:

  • Caring als Grundhaltung im Pflegealltag
  • Care-Ethik
  • Das Spannungsfeld zwischen medizinisch-technischen Möglichkeiten, ökonomischen Interessen und individuellen Bedürfnissen der anvertrauten Patientin bzw. des anvertrauten Patienten
  • Den achtsamen Umgang mit  PatientInnen
  • Den Achtsamen Umgang mit  BewohnerInnen
  • Den Achtsamen Umgang mit  Angehörigen


MODUL  7.3  More than the sum of its parts. Achtsames Führen von multikulturellen Teams.

Trainerin: DGKP Bianca Reiterer MAS

Termin: 08. + 09.11.2017 (gemeinsam mit Mindful Business Trainer)

Hier lernen Sie:

  • Achtsame, ethik- & werte-orientierte  Führung als Haltung
  • Klarheit in der Begriffsdefinition
  • Wissensmanagement Kultur
  • Führung transformativ/transformational
  • Ressourcenarbeit - Die Qualität von allen für alle.
  • Aktuelle demographische Daten & Prognosen
  • Soziokulturelle Aspekte
  • Diversity Management
  • Menschenwürde im Mittelpunkt der Führungstätigkeit


MODUL 7.4. Intercultural Know How. Kulturelle Vielfalt richtig managen

Trainerin: Dr. Karin Schreiner

Termin: 13. + 14.12.2017 (gemeinsam mit Mindful Business Trainer)

Hier lernen Sie:

  • Theoretisches Wissen über zentrale Themen der Interkulturalität
  • Kenntnisse über den Kulturbegriff im interkulturellen Kontext
  • Kulturelle Identitäten & Kulturspezifische Einblicke
  • Multikulturalität – Interkulturalität – Transkulturalität
  • Umgang mit und Auflösung von Stereotypen und Vorurteilen
  • Kulturelle Einflüsse der Wahrnehmung
  • Kenntnisse über zentrale kulturelle Unterschiede in Kommunikation, Interaktion, Hierarchieverständnis und Zeitverständnis  im Interkulturellen Kontext
  • Methoden des Kulturvergleichs
  • Handlungskompetenz im interkulturellen Kontext

Gefällt mir


Empfehlen



Tweet



zurück nach oben